Ganztägige Schulform - Nachmittagsbetreuung

Mit dem Beginn des Schuljahres 2013/14 ist die Volksschule Grieskirchen ganztägig geführt.

Fragen und Antworten: adaptierter Auszug aus der Broschüre des Bundesministeriums zur ganztägigen Betreuung an Österreichs Schulen

Die Stadtgemeinde Grieskirchen hat nach der Bedarfserhebung im Schuljahr 2012/13 die Bewilligung der Landesregierung erhalten, die VS Grieskirchen ganztägig zu führen.

Diese Nachmittagsbetreuung wird in "getrennter Abfolge" geführt, das bedeutet, dass Unterrichtsteil und Betreuungsteil zeitlich voneinander getrennt sind.

 

Die Eltern können am Schulbeginn die Wochentage für die Nachmittagsbetreuung ihrer Kinder festlegen.

Nach dieser Anmeldung sind die SchülerInnen an den gewählten Wochentagen zur Teilnahme an der Nachmittagsbetreuung verpflichtet.
Für Abwesenheiten gelten dieselben Regeln wie für den normalen Vormittagsunterricht.

Es wird ersucht die Schulleitung telefonisch oder schriftlich zu verständigen.

Täglicher Ablauf:

Die Verantwortungsbereiche teilen sich die Schulleitung (Gegenstandsbezogene Lernzeit)
und die Stadtgemeinde Grieskirchen, welche die OÖ Hilfswerk GmBH dazu beauftragt hat (Individuelle Lernzeit und Freizeitbereich)

 

In der Folge sind die Verantwortungsbereiche in der jeweiligen Farbe dargestellt.

Die zur Nachmittagsbetreuung angemeldeten Kinder nehmen nach dem regulären Unterricht das Mittagessen (Schulausspeisung im Haus) ein und gehen dann in eine erste Freizeitphase.

Nun übernehmen Lehrer der Volksschule Grieskirchen die SchülerInnen für eine Lerneinheit. Bei Bedarf wird diese Lernphase noch verlängert.

Die MitarbeiterInnen des OÖ Hilfswerk übernehmen die Kinder wieder von den Lehrkräften und sind ab nun für diese zuständig.

Je nach Bedarf wird eine weitere Lernzeit angeboten oder die Kinder werden im Freizeitteil betreut.

Dieser Ablauf findet zeitlich versetzt für die Kinder mit Unterrichtsende 11:40 bzw. 12:40 statt.

Um 16 Uhr endet die Nachmittagsbetreuung, die Kinder werden nach Hause entlassen bzw. abgeholt.