Wir wollen in einer Gemeinschaft leben,
die auf demokratischen Strukturen aufbaut.

Unser Ziel ist es, Wissen und Werte zu vermitteln
und Leistungsbereitschaft zu fördern.

Wir respektieren die Würde jedes am Schulleben beteiligten Menschen, seine Einmaligkeit und sein Anderssein.

Lehrer, Schüler und Eltern tragen als Partner
zur Entwicklung der Schule bei.

 

Pädagogische Positionierung:

 

Klassenlehrersystem:
In den Klassen werden fallweise "offene Lernphasen" durchgeführt, Freiarbeit, Planarbeit und Projektunterricht angeboten.

"Regenbogenklassen":
In unseren Integrationsklassen lernen behinderte und nicht behinderte Kinder mit einander und von einander.
Diese Klassen wurden in der Regenbogenschule Grieskirchen bis zu deren Auflösung mit Ende des Schuljahres 2002/03 geführt.
Seit Herbst 2003 haben sie in der VS Grieskirchen eine neues Zuhause.

Vorschulstufe:
Diese wird in einer Vorschulklasse geführt. Wir bemühen uns um gezielte Behebung von Teilleistungsschwächen um die Kinder an die Schulreife heranzuführen.

Seit dem Schuljahr 2009/10 wird in der Vorschulklasse neben der Klassenlehrerin auch eine SonderpädagogIn eingesetzt, um schon in dieser Schulstufe Kinder mit besonderem Förderbedarf gezielt unterstützen zu können.

Fördereinrichtungen: siehe auch "Standortbezogenes Förderkonzept"
Nach Bedarf eine wöchentliche Förderstunde durch die Klassenlehrkraft. Besondere Förderstunden "Deutsch für Schüler mit nicht deutscher Muttersprache" für SchülerInnen mit Migrationshintergrund.
Sprachkurs für SchülerInnen mit dem Status "Außerordentlicher Schüler" in ersten Besuchsjahr.
Stützlehrer-Betreuung für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Integrationsklassen.
Sprachheil- und Förderlehrerinnen sind im Klassenverband und in der Einzelbetreuung tätig.
Im Bedarfsfall wöchentlicher Einsatz von Betreuungslehrern für verhaltensoriginelle Kinder.

Feste und Feiern:
In allen Klassen werden zeitbezogene Feste gefeiert: Adventkranzfeiern, Weihnachtsstunden, Faschingsfeste, religiöse Veanstaltungen, 1x1- und Buchstabenfeste.

Vorführungen für Eltern und Gäste:
Musikaufführungen, Theaterstücke, Weihnachts- und Hirtenspiele.

Unverbindliche Übungen:
Im Bereich musikalisch-kreatives Gestalten, Feste und Feiern.

Projektunterricht:
Klassen- oder gegenstandsübergreifende Aktivitäten.
Schulsporttage, Besuch der Landeshauptstadt, Projekttage, Lesenächte.

Ausgelagerter Unterricht, Lehrausgänge:
Wir besuchen Bäcker, Tierarzt, Kaufmann, Zahnarzt, Polizeidienststelle, Rotes Kreuz, Stadtamt, Krankenhaus, Altstoffsammelzentrum, Friedhof, Kirche, Feuerwehr,...und alle Einrichtungen, welche für Kinder interessant ist!
Danke für die immer nette Aufnahme unserer Schüler!

Schulveranstaltungen:
Breites kulturelles Programm über das ganze Schuljahr, Theatervorführungen, Schulfilme, Ausstellungen.

Kooperationen:
Zusammenarbeit mit Jugendrotkreuz, Buchklub, Polizei, Gesundheitsvorsorge, Zahngesundheitserziehung, Partnerzahnarzt Dr. Pflug, Haltungs- und Bewegungsberatung des Landes OÖ, Kindergärten, Jugendwohlfahrt, Pädagogisches Beratungszentren Grieskirchen, weiterführenden Schulen, Pädagogischen Hochschulen (Ausbildungs-Praktiken).

...einfach zum Nachdenken...